nanoGRAVUR

AP 9 –

Überprüfung der Relevanz und Anwendbarkeit der entwickelten Gruppierungsansätze im Kontext der Haftpflichtversicherung

Beteiligte Partner: BASF, GenRe, HDI-Global SE

Zielstellung

Entwicklung bzw. Beitrag zur Entwicklung der Ergebnisse von nanoGRAVUR für ein praxistaugliches, versicherungstechnisches Bewertungsmodell für NM nach Risikoprofil.

Arbeitsplan

  • Wirtschaftliche/praktische Relevanz
  • Toxizität (Human/Öko)
  • Exponierung in der gesamten Herstellungs- und Verwertungskette (Arbeitsplatz, Konsument, Umweltverhalten)
  • Repräsentativität: Prüfung der Übertragbarkeit der Gruppierungs- und Risikoaussagen aus dem Projekt nanoGravur auf im Projekt nicht untersuchte Stoffe / Stoffgruppen
  • Übertragung validierter grundsätzlicher Risikohypothesen auf ein Versicherungsmodell